Im Hauptmenü auf der rechten Seite finden Sie unter "Materialien & Aufgaben" für alle Klassenstufen Aufgaben für die Zeit der Schulschließung sowie vielfältige weitere kostenfreie Lernangebote!

 

Update: 11.05.2020

Liebe Eltern,

am kommenden Montag (18.05.2020) beginnt der Schulbetrieb für die 2., 3. und 4. Klassen.

Alle wichtigen Informationen dazu und welche Maßnahmen dafür getroffen werden müssen, können Sie unserem Elternbrief entnehmen.

Wir würden uns darüber freuen, wenn Sie die notwendigen Hygienemaßnahmen und -regeln mit Ihrem Kind besprechen und den unterschriebenen Elternbrief am 18.05.2020 abgeben.

Elternbrief

 

Um die Hygiene- und Abstandsregelungen einhalten zu können, haben wir uns entschieden, dass ab dem 18.05.2020 an jedem Schultag abwechselnd stets nur ein Teil der Schülerschaft Präsenzunterricht erhält und der andere Teil Aufgaben für das Lernen zu Hause bekommt.

Alle Klassen werden durch den Klassenlehrer in zwei Gruppen eingeteilt.

Für die jeweiligen Gruppen ergeben sich folgende Tage im Präsenzunterricht:

             

 

Update: 07.05.2020

Liebe Eltern,

am kommenden Montag (11.05.2020) beginnt der Schulbetrieb für die 5. Klassen.

Alle wichtigen Informationen dazu und welche Maßnahmen dafür getroffen werden müssen, können Sie unserem Elternbrief entnehmen.

Wir würden uns darüber freuen, wenn Sie die notwendigen Hygienemaßnahmen und -regeln mit Ihrem Kind besprechen und den unterschriebenen Elternbrief am 11.05.2020 abgeben.

Elternbrief (5. Klasse)

 

Den Wiedereinstieg der 1. Klassen planen wir für Dienstag (12.05.2020).

Alle wichtigen Informationen dazu und welche Maßnahmen dafür getroffen werden müssen, können Sie unserem Elternbrief entnehmen.

Wir würden uns darüber freuen, wenn Sie die notwendigen Hygienemaßnahmen und -regeln mit Ihrem Kind besprechen und den unterschriebenen Elternbrief am 12.05.2020 abgeben.

Elternbrief (1. Klasse)

 

Update: 27.04.2020

Liebe Eltern,

am kommenden Montag (04.05.2020) werden wir den Schulbetrieb beginnend mit den 6. Klassen schrittweise wieder aufnehmen.

Alle wichtigen Informationen dazu und welche Maßnahmen dafür getroffen werden müssen, können Sie unserem Elternbrief entnehmen.

Wir würden uns darüber freuen, wenn Sie die notwendigen Hygienemaßnahmen und -regeln mit Ihrem Kind besprechen und den unterschriebenen Elternbrief am 04.05.2020 abgeben.

Elternbrief (6. Klasse)

 

 

Update: 17.04.2020

Liebe Eltern,

wie Sie den Pressemitteilungen der vergangenen Tage entnehmen konnten, bleibt unsere Schule auch nach den Osterferien weiterhin geschlossen. Geplant ist eine stufenweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs ab dem 04.05.2020. Betroffen davon sind zunächst nur die 6. Klassen.

Wir bieten weiterhin unsere Notbetreuung an und sind für Sie von Montag bis Freitag im Sekretariat der Schule, telefonisch (030/9294089) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erreichbar.

Wir danken Ihnen recht herzlich für Ihre Unterstützung und die vielen positiven Rückmeldungen in den letzten Tagen und Wochen!

Weitere Informationen werden wir zeitnah über unsere Homepage veröffentlichen.

 

*Update 17.03.2020*

Liebe Eltern,

anbei für Sie nochmal der Elternbrief zur aktuellen Situation von der Senatsverwaltung:

Deutsch

Arabisch

Englisch

Türkisch

Weitere Informationen zur aktuellen Situation finden Sie auch auf der Homepage der Senatsverwaltung.

 

 

*Update 16.03.2020*

Liebe Eltern,

bitte nutzen Sie folgendes Fomular, um die Notbetreuung für Ihr Kind zu beantragen (sofern Sie Anspruch auf eine Notbetreuung haben).

Formular Notbetreuung

Das ausgefüllte Formular können Sie bei der Schulleitung im Sekretariat abgeben.

Teilen Sie uns bitte auch mit, in welchem Zeitraum die Notbetreuung für Ihr Kind erforderlich ist.

 

 

 

*Update 15.03.2020*

Liebe Eltern,

am Dienstag (17.03.2020) beginnt die Notbetreuung für Kinder, deren Eltern/Erziehungsberechtigte in sogenannten systemrelevanten Berufen arbeiten.
Sie gilt nur dann, wenn es sich um Alleinerziehende handelt oder wenn beide in diesen Berufen arbeiten.

Wer hat Anspruch auf Notbetreuung in der Schule?

Der Senat von Berlin hat sich auf folgende anspruchsberechtigte Berufsgruppen für die Kita- und Schulnotversorgung verständigt:

- Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen
- Justizvollzug
- Krisenstabspersonal
- Betriebsnotwendiges Personal von BVG, S-Bahn, BWB, BSR, weiterer Unternehmen des ÖPNV sowie der Ver- und Entsorgung, Energieversorgung (Strom, Gas)
- Betriebsnotwendiges Personal im Gesundheitsbereich (insbesondere ärztliches Personal, Pflegepersonal und medizinische Fachangestellte, Reinigungspersonal, sonstiges Personal in Krankenhäusern, Arztpraxen, Laboren, Beschaffung, Apotheken)
- Betriebsnotwendiges Personal im Pflegebereich
- Betriebsnotwendiges Personal und Schlüsselfunktionsträger in öffentlichen Einrichtungen und Behörden von Bund und Ländern, Senatsverwaltungen, Bezirksämtern, Landesämtern und nachgeordneten Behörden, Jobcentern und öffentlichen Hilfeangeboten und Notdienste
- Personal, das die Notversorgung in Kita und Schule sichert
- Sonstiges betriebsnotwendiges Personal der kritischen Infrastruktur und der Grundversorgung



Kinder mit Erkältungserkrankungen können nicht an der Notbetreuung teilnehmen.

Bitte teilen Sie uns schnellstmöglich mit Art der Tätigkeit und Arbeitsort mit, ob Sie in diesen Bereichen arbeiten.
Nutzen Sie bitte möglichst diese E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bitte informieren Sie sich auch weiterhin laufend auf unserer Internetseite
www.niemoeller-grundschule.de , ob es Änderungen oder Ergänzungen gibt.

Vielen Dank.
Die Schulleitung

 

Verfolgen Sie bitte auch die aktuelle Entwicklung auf der Homepage der SenBJF

 

 

*13.03.2020*

Sehr geehrte Eltern,

wie soeben von der Senatsverwaltung verfügt wurde, schließen ab kommenden Dienstag (17.03.2020) die allgemeinbildenden Schulen des Landes Berlin bis zum Ende der bevorstehenden Osterferien.

Die allgemeinbildenden Schulen werden eine Notbetreuung für die Kinder übernehmen, deren Eltern zu den von der SenGPG definierten Berufsgruppen (Ärzte, Pflegekräfte, Polizei und Feuerwehr) gehören. Für alle anderen Berufsgruppen besteht kein Anspruch auf eine Notbetreuung.

Wir stellen Ihnen frei, Ihr Kind bereits ab Montag zuhause zu lassen.

Weitere Informationen werden wir schnellstmöglich auf unserer Homepage veröffentlichen.